Seit einiger Zeit, werden in SharePoint Online Metadaten von Bildern nicht mehr in SharePoint Bildbibliotheken übernommen. Auf der Microsoft Support Seite, finden Sie eine Anleitung zum Einrichten von SharePoint Bildbibliotheken und Speichern von Bild-, Audio- und Videodateien. Auf dieser Seite wird folgendes feature angegeben:

  • Automatic metadata extraction for image files        When you upload image files to an Asset Library, any existing metadata for the file is extracted and promoted to any available corresponding columns in the library. Automatic metadata extraction is supported for the following image file types: BMP, GIF, ICO, JPEG, PNG, and TIFF.

Diese Funktion zur Zuordnung der EXIF-Metadaten von Bilddateien in einer Bildbibliothek ist jedoch nicht mehr verfügbar und derzeit gibt es auch keinen Ersatz dafür. Normalerweise ändert Microsoft solche Punkte recht schnell oder integriert diese Funktionalität in einen anderen Service. Diesmal gibt es aber scheinbar keinen Ersatz dafür.

 

Da dies jedoch ein sehr praktisches feature war, haben wir uns überlegt, wie wir es selbst umsetzen können. Deshalb möchte ich ihnen nun den Smarter-Exif-Export vorstellen.

 

Der Smarter-Exif-Export besteht aus einem SharePoint Provider Hosted Add-In, welches z.B. in Azure gehostet werden kann. Dieses Add-In erstellt eine Bildbibliothek mit allen gewünschten Feldern. Wird nun ein Bild in dieser Bildbibliothek hochgeladen oder verändert, werden alle Metadaten aus dem Bild ausgelesen und in die dazugehörigen Felder der Bibliothek geschrieben. Dabei werden alle Felder unterstützt, welche auch von dem SharePoint Feature unterstützt wurden. Zusätzlich können auch eigene Spalten angelegt werden und auch diese Metainformationen werden aus dem Bild ausgelesen und der Spalte zugeordnet.

Haben wir mit unserem Produkt „Smarter-Exif-Export“ dein Interesse geweckt und du möchtest mehr dazu erfahren? Dann kontaktiere uns noch heute, indem du auf den Button klickst!

Kontakt aufnehmen