Du denkst bei unserem Blogtitel an faule Tricks? Den Zauberlehrling einfach zu oft gesehen? Realitätsverlust?

Nein, es ist uns wirklich ernst damit und werden dir auch zeigen, wie das funktioniert. Du wirst erstaunt sein, wie einfach und ohne großen Hokuspokus das mit unserem O2S klappt.

Du hast zum Beispiel eine E-Mail zu einer Aufgabe erhalten und möchtest diese zu der Aufgabe hinzufügen, sodass auch deine Kollegen auf den aktuellen Status und den Informationen Zugriff haben? Aber gerne doch:

Öffne dafür mit Hilfe des O2S Kontextmenüs deine Aufgabenliste im Workspace-Fenster und ziehe mit gedrückter Maustaste das E-Mail auf das entsprechende Listenelement im Fenster. Sobald du loslässt, wird die E-Mail zum Element hochgeladen. Die Edit-Form des Elements öffnet sich und du kannst z. B. noch einen kleinen Kommentar hinzufügen. Mit Speichern schließt du den Vorgang ab. In der Liste erscheint eine Büroklammer beim entsprechenden Element. Damit sieht jeder, dass hier noch weitere Dateien hinterlegt sind.

Ok, das war jetzt einfach. Vielleicht willst du gar nicht die ganze Mail hochladen. Eigentlich brauch ich nur das pdf im Anhang, alles andere ist unwichtig, denkst du dir? Aber da muss man die Datei blöderweise zwischenspeichern, bevor man die irgendwo hochladen kann… Nope nicht notwendig  – mit unserem O2S geht das „simple, fast & easy“:

Einfach den Anhang via Drag & Drop ins Workspace-Fenster auf das entsprechende Listenelement ziehen. Die Datei wird hochgeladen – wer mag, kann noch Details bearbeiten – Speichern – Fertig.

Falls Anlagen nicht mehr benötigt werden, oder du in der Eile die Datei in ein falsches Listenelement hochgeladen hast, kann man diese auch wieder löschen. Im geöffneten Listenelement klickst du auf Löschen neben der entsprechenden Datei, anschließend Klick auf Speichern und alles ist wieder gut.

Die schönsten Lösungen sind simpel und einfach, oder wie wir sagen: Smarter is beautiful. 😀

Unser O2S könnt ihr natürlich kostenlos Testen. Hier geht’s zum Download.

Mehr Spaß beim Arbeiten mit SharePoint wünscht euch

Silvia

P.S.: Natürlich kann unser O2S noch viel mehr, werft doch einfach mal einen Blick in unser Benutzerhandbuch.