Vor der Schönheit liegt die Hässlichkeit

Auch im Berufsleben benötigen wir Ziele, auf die wir hinarbeiten und die unserem aktuellen Tun einen Sinn geben. Doch wer viel arbeitet, macht auch Fehler, und Rückschläge nehme ich – im Sport wie im Job – dankbar an. Nur durch diese lernen wir, nur durch Fehler realisieren wir, wie wir unsere Aufgaben besser, richtig, lösen können.

Read More

The Art of Aging – würdevoll altern

Aktuell bin ich hier noch sehr auf "Leistung gepolt", weil ich für mich das Gefühl habe, dass ich mich noch verbessern kann/will. Aber ich will mich natürlich auch nicht kaputt laufen, damit ich eben im "langweiligen Abspann" noch würdevoll mit meinen Kindern die Natur genießen kann.

Read More

Trailrunning – ein sauberer Sport? Und für wie lange noch?

In einem Sport, in dem ein ehemaliger (hm, auch aktueller?) Workaholic nach acht Jahren Training mit 37 Jahren (und zwei Kindern und einem Vollzeitberuf) ohne Doping in die Top Ten unseres wichtigsten Events laufen kann, ist der Spitzensport und das Doping im Trailrunning noch nicht angekommen.

Read More

Handle, als wäre Scheitern unmöglich!

Andere aufbauen, sie unterstützen, mit kleinen und großen Zeichen motivieren: Dies sehe ich als wichtigen Teil meiner Tätigkeit als Unternehmer an, und ich bemühe mich, dieses Mindset auch auf den Trails zu leben.

Read More

An sich arbeiten… wie lange zum Expertenstatus?

Ich will lernen, Tag für Tag, und ich will besser werden in allem was ich mache, Tag für Tag. Exzellenz wird sich allemal, früher oder später, einstellen.

Read More

Damals am Weg, heute am (Zwischen-)Ziel

Ich war mein eigener Forrest Gump: „Ich bin müde, sehr sogar. Ich glaube, ich gehe wieder nach Hause…“

Read More